Firmenchronik

Unsere Firmenchronik

1979

  • Gründung der BEMM Ing. Bernd Müller GmbH in Diekholzen bei Hildesheim.
  • Eintragung des Warenzeichens „BEMM“ vom europäischen Markenamt.
  • Start mit den Heizkörpern Mehrsäuler-Röhrenradiatoren Mera und Austausch-Röhrenradiatoren Aura sowie Sonnenkollektoren und Speichersystemen für die Solartechnik.
  • Festlegung der Vertriebspolitik auf den 3-stufigen Vertriebsweg:Industrie - Fachgroßhandel - Fachhandwerk - Bauherr/Modernisierer.
  • Eröffnung des Zentrallagers in Bayern für die schnelle Belieferung des Fachgroßhandels.

1985

  • Produkteinführung einer wegweisenden Innovation: Der erste Badheizkörper ist geboren.

1989

  • Verlegung des Firmensitzes nach Giesen OT Emmerke bei Hildesheim.
  • Start der Produktion von hochwertigen designorientierten Badheizkörper-Serien, die geschmacksmuster-geschütztes Design und Problemlösungen bieten.
  • Neue Heizkörper-Serien werden eingeführt: Paneelkonvektoren und Paneelheizwände.
  • Bereinigung des Produktprogrammes:  Wärmepumpen, Speichersysteme und zuvor schon Solarsysteme werden aus dem Programm genommen. Ab jetzt ist BEMM Heizkörper Spezialist.

1991

  • BEMM liefert als erster Röhrenradiatoren mit Pulverbeschichtung. Modernste, umweltfreundliche Grundier- und Beschichtungstechnologie verschließt die Fugen zwischen den Elementen und liefert eine robuste, haptische Oberfläche.

2003

  • Die neuen Premium-Serien machen das BEMM-Heizkörperprogramm vollständig und zu einem führenden im Markt. Die auf der ISH vorgestellten neuen geschmacksmustergeschützten Top-Badheizkörper und die neuen Top-Raumheizkörper im Premium-Segment werden zum großen Erfolg.
  • Mitgliedschaft in ARGE Neue Medien, Erteilung des „grünen Hakens“ und Aufnahme des elektronischen Geschäftsverkehrs mit den Lagerpartnern des Fachgroßhandels.

2006

  • Neue Firmierung: „BEMM GmbH“, Haftungsübernahmevereinbarung mit dem ZVSHK.

2007

  • Wärme Licht Design by BEMM wird auf der ISH vorgestellt. Die geschmacksmustergeschützten TOP-BADWÄRMER Salsa + Sternenleiste und Samba + Sternenhimmel sowie Samba + Lichtpaneel sind eine absolute Neuheit im Markt.
  • BEMM stellt erstmalig die Kunst des Heizens vor, von internationalen Künstlern geschaffene Arte-RAUMWÄRMER, Collectionen Cinier und Schmitz, begeistern die Fachbesucher.

2008

  • Start der Laserschweißung der Röhrenradiatoren-Kopfstücke für präzise und noch schönere Softline, zunderrückstandsfrei und energieoptimiert.

2009

  • Zur ISH 2009 stellt BEMM absolute Innovationen im Bereich Design, Licht und Technik vor: Aurea und Arte-RAUMWÄRMER mit Hinterleuchtung sind die neuen Themen.
  • Neu sind auch die von italienischen Designern gestalteten Heizkörper der Collection IRSAP.

2010

  • Der Bestseller Plawa Bad/Raumwärmer mit optionaler LED-Hinterleuchtung wird auf der Fachmesse SHK in Essen den Markt eingeführt. Ebenso der neue Badwärmer Duamo mit den 2 Designfronten Softline und Purline und das M-Ventil Purline. 
  • Haftungsübernahmevereinbarung mit dem BHKS (ab 2012 BTGA).

2011

  • Im ISH Jahr startet der Cinier Greenor als völlig neuartiges Arte-Hochleistungs-Wärme(Klima)paneel für Niedrigsttemperatur und Kühlung seine Karriere. Neu werden auch vorgestellt die Designer-Heizkörper Tratto und Dedalo der Collection IRSAP.

2013

  • ISH für Cinier, die Kunst des Heizens jetzt in voller Schönheit und breiter aufgestellt.
  • Außerdem laufen die Weiterentwicklungen für Plawa Purline und Plawa Softline. Diese werden nunmehr serienmäßig für eine Aufnahme des Elektroheizstabs ausgeführt und sind auch für bivalenten Betrieb geeignet.

2014

  • Neu ist der asymmetrischen Badwärmer Asymo. Das Thema Elektro nimmt Fahrt auf. Plawa Purline und Plawa Softline sind nun auch als Elektrokomplett-Heizkörper verfügbar.

2015

  • Auf der ISH werden die Designer-Heizkörper Step by Citterio und der Top-Badwärmer Habanera präsentiert. Gezeigt werden auch neue Kreationen „Bain“ der Cinier-Collection Olycal Sèche Serviettes sowie Cinier Greenor mit LED-Illumination.  Außerdem stellt BEMM die handgefertigten LED-Arte-Leuchten der Collection Cinier Luminaires LT vor.

2016

  • Auf der SHK in Essen stellt BEMM die asymmetrischen Badwärmer ChaCha und Jazz vor sowie den asymmetrischen Elektrokomplett-Badwärmer Asymo EK mit werksmontiertem Elektroheizstab.
  • Neu auch die Feuchtraumausführungen der Plawa Purline und Softline „GZE galvanisch verzinkt + Edelstahl“ und Mido „GZ galvanisch verzinkt“.

2017

  • Auf der Internationalen Sanitär- und Heizungs-Messe ISH wird dem Plan-Bad/Raumwärmer Plawa Purline der Preis „Design Plus powered by ISH“ für herausragendes Design und durchdachte Funktion zugesprochen.
  • BEMM zeigt Lösungen für die Bereiche Austausch im Bestand und für Objekte/ Großobjekte. Besondere Stärke Sonderlösungen für Hygiene oder Befestigungen in Kombination mit Design und Ästhetik. 
  • Vorgestellt werden die Designer-Raumheizkörper „Face by Citterio“ und die Arte-Raumwärmer Collection Cinier „ROC“. 
  • BEMM wird ein Unternehmen der IRSAP-Gruppe.
  • Die Irsap-Gruppe produziert seit über 50 Jahren hochwertige Heizkörper, ist italienischer Marktführer für Röhrenradiatoren und europaweit mit mehr als 1100 Mitarbeitern erfolgreich im Heizkörpermarkt etabliert.
  • Die neue Verbindung zum Besten für unsere Kunden: Leidenschaft für technische und gestalterische Top-Produkte, die energetisch durchdacht, mit unserer Umwelt im Einklang stehen und den Extra-Wärme-Komfort bieten.

2019

  • 40 Jahre BEMM und die erfolgreiche Reise geht weiter: Präsentation von 10 Heizkörper Neuheiten auf der ISH auf einem beeindruckenden neuen Stand auf 300m².
  • Diesjähriges Highlight der Orimono, der erste Heizkörper aus Stoff. Ausgezeichnet mit dem REDDOT19, IF DesignAward19 und German Design Award19 trifft er den Geschmack unserer Zeit.
  • Zusammen mit IRSAP bietet BEMM ein europäisches Flair und zeigt sich sehr gut aufgestellt für die Zukunft. Auf der Standparty anlässlich des Jubiläums kommen BEMM Kunden, Partner und das BEMM Team in lockerer Atmosphäre zum Feiern zusammen und um einen Blick in die gemeinsame Zukunft zu werfen.