Face Zero Air

Face Zero Air

Designerheizkörper by Citterio

Top-Innovation - Das smarte Designpaneel.

Face ist essentielle Formensprache und neueste Wärmetechnik kombiniert mit edlen Materialien - die ästhetische Innovation für ihre Architektur-Projekte.

Die Technologie von Face ist eine völlig neuartige. Wie ein Möbelstück ist die Front aus Stahl oder Edelstahl zu öffnen und damit die gesamte Technik zugänglich. Face besteht immer aus einem extrem flachen Paneel, verbunden mit einem Design-Rahmen.

Vollkommen neu ist die Version ZERO für den Einbau in die Wand mit plan abschließender Front.

Die komplette Regelung erfolgt über das Regelsystem NOW, welches im unteren Teil des Face eingebaut ist und per farbigem LED-Licht den Betriebszustand anzeigt.

Besonders exklusiv in den neuen Inox-Edelstahl-Oberflächen.
Farben und Oberflächenkombinationen auf der Irsap Farbpalette Seite 2.

Hier das Modell Face Zero Air zur Montage in der Wand.

Face Zero Air ist mit Ventilatoren ausgestattet zur Erhöhung der Wärmeleistung.

 

 

  • design award ISH 2017
  • archiproducts 2017
  • reddot 2017

Technische Daten

Bauhöhen (mm) 1628, 1828
Baulängen / Baubreiten (mm) 532, 630
Bautiefen (mm) 80
Anschlussart Mittig 50 mm hinter dem Heizkörper unten
Wärmeleistung DIN EN 442 750 Watt - 1220 Watt
Ausstattung (Lieferumfang) Armaturen und Themostatkopf, Befestigungen, Ventilatortechnik
Lichtelemente LED im Bedienelement
Farben Edelstahl blau/ blau FACE, Edelstahl Glossy Leinen / weiß FACE, Edelstahl schwarz dots / schwarz FACE, Edelstahl Satin schwarz /schwarz FACE
Ausrichtung vertikal
Betriebsart Zentralheizung
Form flach
Einrichtungsstil Puristisch
Vorteile Heizkörper in der Wand, Anschlüsse unsichtbar, hohe Wärmeleistung, Mittenanschluß, Design Preis Träger, Premium Design

Antonio Citterio

Antonio Citterio

Antonio Citterio schloss 1975 sein Studium der Architektur am Polytechnikum in Mailand ab. In den Jahren 1987 und 1995 erhielt Antonio Citterio die Auszeichnung „Compasso d‘Oro-ADI“. Seit 2006 ist er als Architektur-Dozent an der Universität der italienischen Schweiz,  Akademie für Architektur in Mendrisio, eingetragen. 2008 wurde er von der Königlichen Gesellschaft zur Förderung der Künste mit dem Titel „Royal Designer for Industry“ ausgezeichnet.

Antonio Citterio arbeitet derzeit im Sektor Industrie-Design mit italienischen und internationalen Unternehmen wie Ansorg, Axor-Hansgrohe, B & B Italia, Flexform, Hermès, Kartell, Keramag, Maxalto, Sanitec Group - Pozzi Ginori, Vitra und Irsap zusammen.

Antonio Citterio hat mit Sergio Brioschi die Serien Step und Face/Face Zero geschaffen. Step E ist reddot award winner 2014. Face Zero hat den if Design Award 2017 erhalten und ist reddot award winner 2017.

Downloads